Navigation ein-/ausblenden

Fragen & Antworten

Warum sollten Sie einen professionellen Fotografen und keinen Amateur fotografieren lassen?

Angesichts der Kosten für ein einmaliges Hochzeitsshooting ist diese Frage wirklich berechtigt. Falls Ihnen professionelle Bilder nicht wichtig sind, ist es völlig legitim, Freunde oder Bekannte "knipsen" zu lassen...
Bedenken Sie jedoch dabei einige wichtige Aspekte!
Eine Hochzeit ist einmalig, man kann sie schlecht wiederholen und Sie werden es früher oder später bereuen, wenn Sie viele verwackelte oder gar unscharfe Amateurbilder bekommen haben.
Deshalb sollte jeder, dem professionelle und mit Liebe und Leidenschaft gemachte Hochzeitsbilder etwas bedeuten einen Profi wählen, der jahrelange Erfahrungen mitbringt und weiß, wie er sich auf einer Hochzeit oder in einer Kirche zu verhalten hat.

Als Fotograf bin ich nicht nur erfahren mit meinem Equipment, sondern kenne auch die Abläufe einer Trauung / Feier und kann ungeplante Zwischenfälle mit meiner professionellen Art bestens lösen.
Bedenken Sie eines: was am Ende einer traumhaften Hochzeit bleibt sind die Ringe, Ihre Erinnerungen und die einmaligen und unverwechselbaren Aufnahmen eines erfahrenen Experten.

Wie läuft ein Fotoshooting ab?

Wenn Sie sich für mich als Fotograf entschieden haben, vereinbaren wir am besten einen Termin, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Dabei klären wir Ihre genauen Wünsche und Vorstellungen, schließlich wollen Sie mit Ihren Bildern eine bleibende Erinnerung schaffen, die lange Freude macht. Es ist mir sehr wichtig, dass Sie sich beim Shooting wohl fühlen und an der Fotografie Freude finden, eine Garantie für gelungene Aufnahmen.
Nach dem Shooting brauche ich ca. 1-3 Tage, je nach Aufwand, um die Bilder entsprechend zu bearbeiten.
Ihre Auswahl erfolgt dann am Bildschirm bei mir im Studio oder per Mail zu Hause.
Sie wählen bei Ihren Favoriten, ob Sie Ihre Bilder als edle und zeitlose Fachvergrösserung, auf Datenträger, in einem modernen Portrait-Book oder als modernen Wandschmuck haben möchten.
Die Lieferzeit dazu liegt bei ca. 3-10 Werktagen, je nach Ausführung.

Terminvereinbarung

Liebe Kunden,
bitte kommen Sie nach Ihrer Terminvereinbarung pünktlich zu Ihrem Termin.
Wenn Sie Ihren Portrait-Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie diesen bitte mind. 2 Tage vorher ab.
Leider kommt es immer wieder vor, dass Termine sehr kurzfristig oder gar nicht abgesagt werden.
Bitte bringen auch Sie uns den entsprechenden Respekt entgegen und sagen Sie Ihren Termnin - falls notwendig - rechtzeitig ab.
Ihr Termin ist ausschließlich für SIE reserviert und wir können so eine kurzfristige Lücke oft nicht schließen.
Dies führt zu erheblichen Kosten.
Bei einer verspäteten Absage behalten wir uns vor, eine Aufwandsentschädigung (den jeweiligen Aufnahmepreis) in Rechnung zu stellen.
Bitte denken Sie daran: Ihre Zeit ist auch unsere Zeit.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf ein tolles Shooting.

Was muss ich zum Fotoshooting mitbringen?

Gute Laune :) und je nachdem, welche Aufnahmen Sie wünschen, eine gut sortierte Auswahl an Outfits und Accessoires, am besten einfarbig.
Ausgefallene Vorschläge oder Beispielbilder können auch hilfreich sein.

Kann ich mich während des Shootings auch mein Outfit wechseln?

Ja - das ist kein Problem - jederzeit. Bitte bringen Sie deshalb immer verschiedene Outfits mit, um die richtige Wahl zu treffen.

Visagistin ja oder nein?

Erleben Sie wie unsere professionellen Visagistinnen arbeiten und sich dafür ausreichend Zeit nehmen.
Sie geben Ihnen sowohl Tipps und Anregungen für Sie selbst, aber auch ein optimales Foto-, Bewerbungs- oder Brautmake Up.
Sie werden auf alle Fälle den professionellen Unterschied sehen, probieren Sie es aus!

Werden die Fotos der Kunden veröffentlicht?

Nein - grundsätzlich nicht. - Für sämtliche Aufnahmen, die veröffentlicht werden, liegt eine ausdrückliche und schriftliche Zustimmung bzw. der Wunsch der Personen auf den Bildern vor.
Sicherlich freue ich mich immer, wenn ich Bilder von tollen Shootings für Ausstellungszwecke bzw. Werbung nutzen darf.

AGBs

1. Der Auftraggeber erkennt durch die Auftragserteilung unsere Geschäftsbedingungen an.
2. Alle Aufnahmen sind geschützte Werke im Sinne des Urheberrechtsgesetzes.
3. Die Herstellung eines Negativs/digitalen Datei ist nur ein Zwischenschritt zur Anfertigung der vom Auftraggeber bestellten Bilder und im Kaufpreis nicht enthalten
4. Der Abdruck und die Vervielfältigung der von uns erstellten Bilder bedürfen unserer ausdrücklichen Genehmigung.
5. Von uns angefertigte Bilder dürfen in Zeitschriften, Zeitungen, Prospekten oder anderen Medien nur mit Nennung unseres Namens und Zahlung eines Honorars veröffentlicht werden.
6. Bilder, die wir zu Auswahl übergeben, bleiben unser Eigentum. Sie dürfen weder veröffentlicht noch vervielfältigt werden.
7. Bilder, die am PC vom Kunden ausgesucht werden, sind verbindlich und werden in Rechnung gestellt.
8. In Rechnung gestellte, aber nicht bezahlte Bilder bleiben unser Eigentum und unterliegen dem Urheberschutz in Bezug auf jegliche Verwendung.
9. Für alle Aufträge gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über den Werkvertrag. Alle Rechnungen sind ohne Abzug zahlbar.
10. Während der Aufnahmen werden die Wünsche des Kunden berücksichtigt. Macht er nachträglich Änderungswünsche geltend, werden diese gesondert berechnet.
11. Dem Auftraggeber stehen bei Überschreitung eines von uns angegeben Liefertermins keine Ersatzansprüche zu; es sei denn, der Lieferverzug ist von uns oder einer unserer Zulieferfirmen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht worden.
12. Bild-, Buch- und Kartenbestellungen können, sobald sie unser Haus verlassen haben, nicht mehr storniert werden.
13. Unsere Haftung gegenüber dem Kunden wird auf den Ersatz grob fahrlässiger oder vorsätzlich verschuldeter Schäden beschränkt. Das gilt vor allen Dingen bei der Herstellung von Farbbildern jeglicher Art. Bei einem Verlust von Filmen oder Negativen der von unserem Studio angefertigten Aufnahmen beschränkt sich unsere Ersatzpflicht auf die Erstellung neuer Aufnahmen. Weitere Ansprüche, etwa bei Hochzeitsaufnahmen, sind ausgeschlossen.
14. Bei Reproduktionen, Vergrößerungen und Nachbestellungen können leichte Farbdifferenzen auftreten.
15. Die Lichtbeständigkeit gelieferter Bilder richtet sich nach dem z. Z. der Lieferung bestehenden Qualitätsstandard. Das gilt vor allen Dingen bei digitalen Drucken.
16. Signaturen oder Aufkleber auf den von uns angefertigten Portraits sind Teil des Urheberrechtes. Diesbezügliche Sondervereinbarungen sind bei Auftragserteilung abzusprechen.
17. Beanstandungen müssen innerhalb der gesetzlichen Frist erfolgen.
18. Bei Auftragserteilung von Reproduktionen jeder Art setzen wir voraus, dass der Auftraggeber dazu berechtigt ist.
19. Übergebene vorlagen oder Gegenstände werden von uns mit Sorgfalt behandelt. Bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Beschädigung leisten wir Ersatz.
20. Für Schäden, die durch das Überspielen von uns gelieferten Daten (auch Bildmaterial) in einem Computer entstehen, leisten wir keinen Ersatz.
21. Terminvereinbarungen sind Bestandteil des Auftrages.
22. Während eines Fototermins ist das Fotografieren durch Anwesende nicht gestattet.
23. Bild- bzw. Bilddatenbestellungen, die am Bildschirm ausgesucht wurden, sind verbindlich und können nach Verlassen des Hauses weder reklamiert noch umgetauscht, noch storniert werden.
24. Bilddaten können nur nach komplett vollständiger Bezahlung ausgegeben werden.
25. Sonderabsprachen, die von diesen Geschäftsbedingungen abweichen, werden nur anerkannt, wenn eine schriftliche Bestätigung vorliegt.
26. Wir weisen darauf hin, dass Bilddaten auf Internetauftritten (Homepage) immer einen Bildnachweis (Bild/er: Photo-Studio Büttner, Regensburg) im Impressum erfordern.

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Fr 9 - 13 und 14 - 18 Uhr
Do 9 - 12 Uhr
Sa 9 - 13 Uhr
oder nach Vereinbarung